Bleaching / kosmetische Zahnaufhellung

Bleaching / kosmetische Zahnaufhellung

Hellere Zähne durch Bleaching / kosmetische Zahnaufhellung, Zahnkosmetik Nürnberg Fürth Erlangen

Wir arbeiten ohne Peroxide in den Gelen, somit können auch Kunden mit empfindlicherem Zahnfleisch unsere Dienste problemlos nutzen.

 

DSC_0037

Bis zu 7 Farbtöne heller!

Wie das funktioniert?

Zu Beginn werden in einem ausführlichen Beratungsgespräch alle Ihre Fragen geklärt. Selbstverständlich klären wir Details über den Zustand Ihrer Zähne und der daraus verbundenen Bleichfähigkeit.

Wir erklären Ihnen auf welche Bereiche unser Bleaching wirkt, und wo nicht. Kunststofffüllungen werden beispielsweise nicht erhellt, diese werden lediglich von Verunreinigungen befreit. Planen Sie einen Zahnarztbesuch für neue Füllungen, ist es ratsam die Zähne vorher mit unserer Methode aufzuhellen, dass die Farbe der Kunststofffüllungen vom Zahnarzt gleich heller gewählt wird.

Vor der Behandlung putzen Sie mit unserer Einwegzahnbürste noch einmal sorgfältig die Zähne. Im Anschluss bestimmen wir den Zahnfarbton um das Ergebnis zu dokumentieren.

Nun kommt eine flexible Zahnschiene zum Einsatz auf der spezielles UV-Gel aufgetragen wurde, diese platzieren wir genau auf Ihren Zähnen. UV-Licht wird auf Ihre Zähne gerichtet, dieses reagiert auf das spezielle UV-Gel.

Bitte bedenken  Sie vor der Behandlung noch einmal zu essen. Nach der Behandlung dürfen Sie ca. 3 Stunden keinen Kaffee trinken (außer Wasser), rauchen oder essen. Farbpigmente reagieren auf die frisch aufgehellten Zähne besonders stark.

Für ein noch besseres Bleichergebnis ist es hilfreich vorher eine Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen zu lassen. (diese sollte nicht länger als 6 Monate zurückliegen)

 

Haltbarkeit der kosmetischen Zahnaufhellung / Bleaching

Nach der Behandlung ist Ihr neuer heller Zahnfarbton bis zu 6 Monate haltbar.

Sollten Sie mit sich noch hellere Zähne bzw. eine lichtere Zahnfarbe wünschen, gibt es die Möglichkeit nach 4 Wochen ein weiteres Mal aufzuhellen.

 

FAQ:

 

Muss ich vor der Zahnaufhellung / Bleachen Zähne putzen?

Vor der Behandlung müssen Sie Zähne putzen. Sollten Sie von der Arbeit kommen, haben wir Einwegzahnbürsten, Becher da, also keine Sorge.

Ich hab eine Krone / Füllung / wurzelbehandelten Zahn, kann ich diese aufhellen?

Nein, künstlichen Zahnersatz kann man nicht Bleichen, außer es steht ein Austausch beim Zahnarzt bevor. Wurzelbehandelte Zähne kann man nur minimal aufhellen. Meist müssen Sie beim Zahnarzt ein Bleaching  im Zahninneren machen.

Machen Sie eine Zahnreinigung vor dem Bleaching?

Nein, wir sind kein Zahnarzt. Wir empfehlen eine regelmäßige Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt (2 Mal pro Jahr) für ein besseres Ergebnis.

Darf ich nach dem Bleaching essen?

Die ersten 3 Stunden sollten Sie nicht essen, rauchen, Kaffee trinken (Wasser ist erlaubt). Sonst besteht Gefahr, dass die Farbpigmente die frisch gebleichten Zähne annehmen. Ratsam wäre vor dem Termin zu essen.

Werden meine Zähne „strahlend weiß“ nach dem Bleaching?

Bitte beachten Sie, dass ein leichtes Weißgelb natürlicher wirkt.

Wieviel heller werden meine Zähne nach dem Bleaching?

Bis zu 7 Farbtöne heller.

Sind meine Zähne nach dem Bleaching empfindlich?

Die Zähne sind nach dem Bleaching minimal gegen Kälte und Wärme empfindlich. Dieser Effekt klingt jedoch nach kurzer Zeit wieder ab.

Ist eine kosmetische Zahnaufhellung / Bleaching schmerzhaft?

Nein, wir arbeiten mit Gelen die keine Peroxide enthalten. In Kombination mit unserer UV-Lampe erhalten Sie ein sehr gutes Ergebnis – und das schmerzlos.